Wege zum Atheismus bzw. zu Atheismen

Offenes Forum für Gäste und Mitglieder der Atheistischen Religionsgesellschaft in Österreich

Moderator: Kudi

Antworten
Wilfried Apfalter
Beiträge: 2150
Registriert: 6. November 2015, 12:18
Wohnort: Wien

Wege zum Atheismus bzw. zu Atheismen

Beitrag von Wilfried Apfalter » 2. März 2017, 15:00

Welche Wege können eurer Erfahrung nach zum Atheismus bzw. zu Atheismen führen? Welche dieser Wege sind auch für (noch) eher Ungeübte besonders leicht zu gehen?
Wilfried Apfalter - auch Paragreifenzähmer der ARG

Benutzeravatar
Kudi
Beiträge: 684
Registriert: 20. Oktober 2016, 14:50
Wohnort: St. Pölten

Re: Wege zum Atheismus bzw. zu Atheismen

Beitrag von Kudi » 14. April 2017, 22:10

Wilfried Apfalter hat geschrieben:
2. März 2017, 15:00
Welche dieser Wege sind auch für (noch) eher Ungeübte besonders leicht zu gehen?
Wenn man recht gut English kann, würde ich die Debatten, Reden & Vorträge von den Neuen Atheisten wie Dawkins, Harris, Hitchens, Stephen Fry, usw. empfehlen (Youtube ist da eine hervorragende Quelle), da bekommt man zackig sehr gute Argumente diesbezüglich geliefert.

Mag zwar nicht jedermanns Sache sein, aber für mich hat es hervorragend funktioniert, in meinem Atheismus selbstbewusster zu werden (auch wenn ich allen Punkten den NA nicht zustimme)
~ Per Aspera Ad Astra ~
Lukas Kudelka
Spricht als Moderator in roten Buchstaben

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast